Startseite
Archiv
Gästebuch
Kontakt

Über...
Das erste mal (in vielen Themenbereichen)....
Ich und die Liebe
mein ABC
Liebe

Ich weiß nicht warum ich das alles aufschreiben will, da sind sachen, die noch nicht mal meine besten Freunde wissen....

Meinen erster Freund habe ich im Urlaub kennengelernt, da war ich 13 und wurde während der woche in der ich mit ihm zusammen war 14... Naja wir waren eine woche zusammen, ich war die erste Tage wie in einer anderen welt... von ihm habe ich meinen ersten kuss bekommen... Die Trennung hat mir nicht viel ausgemacht, nur verletzt hat es mich, dass er danach direkt mit einer sehr guten freundin von mir zusammen kam...

Dann war erstmal ein halbes Jahr nichts bei mir in der Liebe doch im Januar habe ich einen Freund meiner besten Freundin kennengelernt und fand ihn am anfang sympatisch und hab auch direkt danach von ihr seine msn addy bekommen, da sie gemerkt hat, dass ich ihn mag, dann kamen sehr nette unterhaltungen und eine etwas verwirrende, dann haben wir uns bei ihm getroffen und the last samurai geschaut, drei viertel des films saßen wir nur nebeneinander und dann fing er an mich zu kitzeln und ärgern, und irgendwann saßen wir arm in arm und hand in hand.. als der film zu ende war, hat er mich zur bahn gebracht und wir haben uns zum abschied geküsst und am nächsten tag hab ich ihn in einer gruppe von freunden wieder gesehen und wir haben uns verhalten als kannten wir uns nicht. Die Woche drauf haben wir uns 2 mal wiedergesehen und dann hat er schluss gemacht. "es ist nicht so wie am anfang, ich empfinde nicht mehr das selbe für dich" und sowas sagt er nach 2wochen (mittlerweile ist er n guter freund von mir)... Am nächsten tag waren wir alle auf ner house party und er macht mit ner freundin rum, schon wieder sowas... Diese trennung hat mir echt zugesetzt... Hat mich lange getroffen...

Dann war ein halbes Jahr nichts los in Sachen Liebe, doch dann hatte ich wieder Kontakt zu meinem Exfreund bekommen und im Juni kamen wir wieder zusammen, er hat mir viel, verdammt viel bedeutet und ich wollte mit ihm weiter gehen als je zuvor, bin ich auch, aber ich habe nicht mit ihm geschlafen, aber ich hab die Pille genommen. Ich war überglücklich. Er wohnte zwar nciht in meiner Stadt aber auch nicht allzuweit weg... Wenn wir uns gesehen haben, haben wir das Bett nciht verlassen... Keiner meiner Freunde kannte ihn, naja doch eine... aber die wohnt auch nciht hier... Und im Sommer in dem ich 15 wurde sind wir in ein Zeltlager gefahren. Die Zeit war schön, aber ich habe ihn im täglichen leben kennengelernt, was mich abgeschreckt hat, mitte August sind wir wieder nach Hause gekommen und ich war so dumm ihn zu ignorieren... Hab nicht auf seine Anrufe oder so reagiert, war scheiße von mir, aber zu spät, an unserem 3 monatigen hat er dann per email mit mir schluss gemacht und ich hab ne ganze weile gebraucht um diese Trennung zu verarbeiten, da wir weit gegangen sind und er mir anfangs verdammt viel bedeutet hat...

Im Herbst hab ich auf dem Seminar einen Jungen näher kennengelernt (ich kannte ihn schon ein wenig aus dem oben genanten Zeltlager), groß, schlank, hübsch, sympatisch und unglaublich nett, ich hab mich direkt bei der ersten richtigen unterhaltung in ihn verliebt, er hatte ne scheiß vergangenheit und ich hab ihn wieder aufgebaut... Wir wurden super gute Freunde un im November waren auf einem Geburtstag und er hat dann den arm um mich gelegt, wie ich mich gefreut hab, doch er hat mir selten in die augen geschaut... Ich hab ihm immer gesagt, dass er sich viel besser ausdrücken kann, wenn er schreibt als wenn er redet, also hat er mir eine email geschrieben und seine liebe gestanden, an meinem 1. praktikumstag sind wir zusammengekommen... Im Januar kam die trennung und mir gings gut....

Seit dem Sommer in dem ich 15 wurde verstehe ich mich super mit meinem neustem Ex-Freund und wir haben uns echt alles erzählt... dann bin ich in den osterferien ne woche zu ihm gefahren und am 2. tag lagen wir nachmittags zum ersten mal arm in arm und ich war überglücklich und am abend haben wir uns geküsst und waren seit dem zusammen, oft sahen wir uns nicht, da wir nicht in der selben stadt wohnen, aber ichhabe es mehr oder wenig gut überlebt, denn dies ist mittlerweile auch vorbei... Die Trennung meinerseits von ihm war ziemlich feige, mehr darüber möchte ich erstmal nicht erzählen...

Seit mitte Juni bin ich mit meinem jetzigen Freund zusammen. So schrecklich verliebt war ich noch nie, auch nach 2 fast 3 monat ist die Vorfreude auf das wiedersehen (wir sehen uns so gut wie jeden tag^^) noch verdammt groß, ich bekomme herzklopfen und das allseits bekannte kribbeln im bauch... Ich verstehe mich super mit ihm. Der einzige Punkt wo man irgendwas sagen könnte ist der Altersunterschied (aber mich persönlich stört er gar nicht), denn er ist 4 Jahre älter als ich... Er kennt auch 4 meiner Freunde bisher... Meine beste Freundin und ihren Freund und halt meine beste Freundin aus der Schule, achja und den Bassisten der Band^^ Er versteht sich gut mit denen =) Ich kenne auch seine Freunde, den ganzen Chaoten-Haufen aus unserer Schule^^ Aber die sind nett.... Er ist mir sowas von wichtig, momentan würde ich sagen, er ist die Liebe meines Lebens.....

Gratis bloggen bei
myblog.de